Korkeiche in Portugal
Detailaufnahme einer Korkeiche

Ein faszinierender Baum - unglaubliche Eigenschaften

Die Korkeiche wächst überwiegend im Mittelmeerraum, zum größten Teil in Portugal, begünstigt durch das Klima an der Atlantikküste.

 

Nach 25 Jahren kann eine Korkeiche das erste Mal geschält werden. Dazu wird die Rinde von Saisonarbeitern mit Hilfe eines Beils eingeschlagen und der Baum dann geschält. Eine weitere Schälung kann dann erst nach weiteren 9 Jahren erfolgen.

 

Diese beiden ersten Ernten sind noch nicht für die Korkstopfenproduktion geeignet und werden überwiegend für Bodenbeläge oder andere Produkte aus Korkgranulat verarbeitet.


Ab der Dritten Schälung der Korkeiche ist die Korkrinde dick genug, um daraus die begehrten Korkstopfen hoher Qualität zu gewinnen. Die Firma Amorim, welche unsere Kork-Bodenbeläge liefert, hat hier einen Marktanteil von weit über 50% des Weltmarktes.

 

Eine regelmäßig geschälte Korkeiche hat eine Lebensdauer von ca. 250 Jahren. Wird sie nicht geschält, beträgt diese nur ca. 150-170 Jahre. Somit hilft der Mensch dem Baum durch die Gewinnung des Rohstoffes.

Stärken und Qualitäten der Korkrinde
CNC-gefräste Korkeichenfassade
McNamara-Surfboard

Der Verwandlungskünstler

Die Einsatzmöglichkeiten von Kork sind so vielfältig, dass er täglicher Begleiter von uns ist. Ob als Dichtung in unserem PKW, in Schuhsohlen oder Alltagsgegenständen, die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig.


Als ausgefallene Verwendungsmöglichkeiten wären zu erwähnen: Die Gestaltung einer Aussenfassad mit CNC-gefrästen Platten, welche neben einer exklusiven Optik auch sehr gute Dämmeigenschaften aufweisen.

 

Oder das Surfbrett von Altmeister Garrett Mc Namara, mit dessen Hilfe er die größte bisher gesurfte Welle von 23 Meter Höhe bewältigte. Dazu benötigte er ein leichtes, wie gleichzeitig extrem stabiles Surfboard.

 

Die isolierenden Eigenschaften haben dazu beigetragen, dass der Amorim-Kork sogar Anwendung in der Hülle des Space-Shuttles gefunden hat. Die NASA suchte einen Werkstoff, welcher sowohl stabil, wie isolierend und zugleich sehr leicht ist. An dem Naturstoff führte kein Weg vorbei.

 

Der große Vorteil für Sie ist die umfangreiche Erfahrung von Amorim in den verschiedensten Bereichen, welche sich natürlich auch in Ihrem Bodenbelag wiederfinden werden.


Fußwarm, Tritt- und Gehschall reduziert, stoßabsorbierend und zugleich wärmedämmend, werden Sie Ihren Naturboden lieben!